Hauptinhalt

Wohin zu Pfingsten?

KUNST: offen in Sachsen - auch in Tharandt
Seit etlichen Jahren öffnen am Pfingstwochenende Künstler aller Genres ihre Ateliers im Rahmen des Projektes KUNST:offen in Sachsen. Interessierten Besucher bietet sich so die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen zu schauen, zu sehen, wo und wie Kunst entsteht, mit Künstlern ins persönliche Gespräch zu kommen, Kunstwerke zu erwerben - oder einfach zu bestaunen. Auch Tharandt ist zum wiederholten Male vertreten:
So zeigt am Pfingstsonntag (19.5.) der 2010 gegründete blaetterhaus verlag für buch, kunst & MEHR im KULTURLADEN in der Dresdner Str. 8 von 11-18 Uhr neben Büchern, Coverentwürfen und Illustrationen auch Werke des Grafikers Chris Löhmann (www.chris-loehmann.de), der Malerin Margot Avemark (www.margot-avemark.de), der Fotografin Barbara Hinz und formschöne Gebrauchskeramik von Julica Legler. Um 15 Uhr gibt es ein Konzert von anderen Ton-Künstlern, nämlich dem Folk-Liedermacher-Duo „Die LautenSchlaeger“. Hier finden sich nähere Informationen unter www.blaetterhaus.de. Nicht zuletzt werden auch einige Werke von Dieter Papsch erstmals öffentlich zu sehen sein, die in seinem Buch „Mein Freund der Baum“ noch nicht enthalten sind. Fragen von Interessenten und vielleicht künftigen Autoren rund um Buchvorhaben, Herausgabe und Herstellung von Büchern werden gern beantwortet.
Wer sich erst am Montag (20.05.) auf Wanderung in die Forststadt begibt, kann sich wieder um die gleiche Uhrzeit bei der durch zahlreiche Ausstellungen bekannten Grafikerin, Malerin und Keramikerin Michele Cyranka umsehen. Ihr Atelier befindet sich in der Dresdner Str. 20. Weitere Informationen finden sich unter www.atelier-cyranka.de.
Ute Kludig-Hempel
 

Termine

alle Ereignisse

Aktuelle Kommentare

  • Schließung „DaClub“

    18. Mai 2011 rw

    Leider kommt die „Gegenseite“ im Amtsblatt nicht zu Wort - wäre nett ...

Gestaltung - Tobias Müller

Realisierung - IST GmbH Dresden