Hauptinhalt

RADpiste - Wo biste? Teil II

Radteam Tharandter Wald veranstaltet am 13. April 2013 erneut eine Demonstration

RADpiste - Wo biste? Teil II

Radpiste
Vergrößern
Radpiste

Ein halbes Jahr nach der letzten Demonstration des Radteams Tharandter Wald, in dem leider wieder nichts nennenswertes bei Behörden und Amtsstellen passiert ist, was zum Entstehen des seit 20 Jahren von den Bürgern geforderten und von den Politikern versprochenen Radweges beigetragen hätte, veranstaltet das Radteam Tharandter Wald am 13. April 2013 erneut eine Demonstration zum Thema „PRO Radwegbau“ zwischen Freital und Tharandt, um abermals auf die unbefriedigende und gefährliche Verkehrssituation aufmerksam zu machen.
Start ist wieder 10 Uhr an der Cossmannnsdorfer Brücke am Ortsausgang Freital. Das Ziel ist auf dem Parkplatz unterhalb der Eisenbahnbrücke in Tharandt. Der Fahrercorso wird von Polizeifahrzeugen begleitet.
Alle Betroffenen Verkehrsteilnehmer, egal ob Radfahrer oder Autolenker, sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen!
Jean-Pierre Fournes
Schriftführer/Öffentlichkeitsarbeit Radteam Tharandter Wald


Vereinbarung zum Bau des Radweges in der Ortsdurchfahrt Tharandt
Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LaSuV) legte Anfang Februar dieses Jahres die Vereinbarung zum Bau des Radweges für den innerstädtischen Bauabschnitt vor. Der Ortschaftsrat Tharandt und die Stadtverwaltung hatten mehrfach darauf gedrängt. Der Verwaltungsausschuss wie auch der Technische Ausschuss gaben am 25. und 26. Februar 2013 ihre Zustimmung zu dieser Vereinbarung, die am 27. Februar 2013 an das LASuV zurückgesandt wurde. Die Gelder für den Bau innerorts sind seitens der Stadt wie schon die Vorjahre im Haushalt eingestellt.
Der Bau des Radweges obliegt dem Freistaat. Wie das dafür zuständige Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Niederlassung Meißen) mitteilte, wird dort die Baugenehmigung der Landesdirektion erwartet. Im Gespräch war zuletzt, den Bau 2013 zu beginnen, ausgenommen den Bauabschnitt, bei dem der Fahrleitungsmast der Deutschen Bahn umgesetzt werden muss.
Andreas Hübner
Sachgebiet Hoch-/Tiefbau, Stadtentwicklung
 

Termine

alle Ereignisse

Aktuelle Kommentare

  • Schließung „DaClub“

    18. Mai 2011 rw

    Leider kommt die „Gegenseite“ im Amtsblatt nicht zu Wort - wäre nett ...

Gestaltung - Tobias Müller

Realisierung - IST GmbH Dresden