Hauptinhalt

Das „Storchennest“ in Radeberg ist eine Begegnungsstätte für taubblinde und andere mehrfach behinderte blinde Menschen. Die ursprüngliche Fabrikantenvilla wurde nach 1945 Entbindungsklinik und stand danach lange leer. Am 01.11.1989 begann der Wiederaufbau unter der Leitung von Frau Pfarrerin Ruth Zacharias, die, selbst seit dem 10. Lebensjahr blind, seit 1963 als Pfarrerin für taubblinde Menschen tätig ist. Nach vierjähriger Bauzeit wurde die Villa „Storchennest“ eingeweiht. Seit 1996 gehört dazu ein Blindengarten, seit 2003 eine Gewächshausanlage.

Unsere Kirchgemeinde war bereits beim Wiederaufbau aktiv beteiligt. Seitdem sind wir in Verbindung geblieben und untestützen die Arbeit dieses Hauses auf finanzielle Weise. Es gibt viele persönliche Kontakte durch die Rundbriefe des Hauses und durch unsere Besuche zum traditionellen Gartenfest im September oder mit unseren Konfirmandengruppen und mit dem Kirchenvorstand.

Es ist für uns ein großes Geschenk, Frau Ruth Zacharias und die Früchte ihres starken Glaubens und Gottvertrauens zu erleben.

Termine

alle Ereignisse

Aktuelles

alle aktuellen Nachrichten

Gestaltung - Tobias Müller

Realisierung - IST GmbH Dresden