Hauptinhalt

Wer  ist zuständig?

Ihren  Kirchenaustritt können Sie persönlich beim Standesamt Ihres Wohnsitzes erklären.

 

Welche Unterlagen sind vorzulegen?

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde
  • ggf. Eheurkunde
  • wenn möglich, Taufschein o.ä.

 

Hinweis:

Wirksamkeit der Erklärung des Kirchenaustritts:
am selben Tag

Beendigung der Kirchensteuerpflicht:
mit Ablauf des Kalendermonats, der auf den Monat folgt, in dem die Erklärung wirksam geworden ist
 

Für den Kirchenaustritt wird eine Gebühr in Höhe von 26 € erhoben.

Termine

Keine aktuellen Ereignisse vorhanden.

Mitteilungen

alle aktuellen Nachrichten

Gestaltung - Tobias Müller

Realisierung - IST GmbH Dresden